Besuch des Ramspauer Frauenbundes im Johannes-Hospiz in Pentling

 

Im vergangenen Oktober hatte der Ramspauer Frauenbund die Gelegenheit, das Johannes-Hospiz in Pentling zu besuchen. Seit April 2014 wurden dort viele Menschen in einer friedlichen und behüteten Atmosphäre auf ihrem letzten Lebensweg begleitet. Anlässlich der Übergabe einer Spende von 500 Euro erhielt die Delegation aus Ramspau die Gelegenheit, die ansprechenden Räumlichkeiten zu besichtigen. Die Leiterin, Sabine Sudler, nahm sich viel Zeit, den Auftrag und die Arbeit in dem Hospiz zu erläutern.

Alle waren sehr beeindruckt von der großen Wertschätzung, die in diesem Haus jedem der „Gäste“ entgegengebracht wird. Zudem bietet das großzügige Raumkonzept auch den Angehörigen die Möglichkeit, von ihren Liebsten in Ruhe Abschied zu nehmen. Vor allem aber beeindruckte die Flexibilität des Pflegepersonals im Umgang mit den Wünschen und Bedürfnissen am Ende des Lebens. Getreu dem Hospizgedanken ‚Leben bis zuletzt‘ gibt es auch Atem-, Musik oder Aromatherapie. Da diese Angebote nicht von den Krankenkassen finanziert werden, war die Spende des Frauenbundes sehr willkommen.

 

Neuwahlen bei JHV am 10.09.22

 

bei bei unserer diesjährigen JHV wurde der Vorstand neu gewählt.

Wir verabschiedeten uns von Sylvia Bost und Petra Gmeiner-Islinger und heißen im Vorstandsteam Waltraud Dirigl und Michaela Ecker herzlich willkommen und freuen uns, dass Sie bereit sind diese Aufgabe zu übernehmen

Unser Vorstandsteam: Waltraud Dirigl, Christine Bosl und Michaela Ecker Schatzmeister Petra Hochmuth; Schriftführer: Andrea Pritschet 

Auch freuen wir uns sehr, dass sich unser neuer Pfarrer Thomas Meier für unsere JHV Zeit genommen hat.

 

Fronleichnam 16.06.2022

 

endlich konnten wir wieder zusammen mit dem OGV den Blumenteppich für den 2. Altar gestalten und 

in einer Prozession nach dem Gottesdienst begleiteten wir die Monstranz mit dem Allerheiligsten

in einem Festzug mit Gebet und Gesang durch die Straßen.

 

Im Mai 2022 fand wieder uns beliebtes Erzählkaffee im Pfarrheim statt.

Unser Thema.

" Von Papa-Duft und Oma-Geschmack"

 

 

Bei Kaffee und Kuchen wurde wieder rege erzählt und in Erinnerungen geschwelgt.